Durch den Wandel unserer Welt und vor allem durch die Digitalisierung und die Globalisierung hat sich auch das Verhalten der Konsumenten grundlegend verändert.

Online-Shopping

Ein Aspekt unseres Lebens, der sich durch die zunehmende Digitalisierung stark verändert hat, ist das Einkaufen. Dies findet zunehmend immer mehr online statt, sei es aus Bequemlichkeit oder aufgrund der größeren Auswahl, die dadurch geboten wird. Wir kennen es doch alle: Man liegt am Wochenende faul auf der Couch und braucht sich nur rasch seinen Laptop schnappen, um binnen weniger Sekunden ein größeres Shoppingparadies als das der meisten Großstädte im eigenen Wohnung zu haben. Statt sich in überfüllten Einkaufsstraßen durch Menschenmassen zu quetschen, nur um sehen zu müssen, dass das gewünschte Teil in der passenden Größe schon ausverkauft ist, bleibt man in der heimeligen Atmosphäre des eigenen Wohnzimmers und findet mit wenigen Klicks das gesuchte Stück.

Online-Aktivitäten

Vor allem das Fernsehen wird aufgrund der Digitalisierung derzeit immer mehr von Streaming-Diensten wie beispielsweise Netflix oder Amazon Prime abgelöst. Diese Streaming-Dienste haben den Vorteil, dass man Serien und Filme jederzeit anschauen kann und dabei noch eine extrem große Auswahl hat. Doch auch viele andere Aktivitäten sind in der heutigen Zeit online möglich. Ein gutes Beispiel dafür sind Casinos, die immer mehr Wert auf ihre Online-Präsenz legen. Es gibt heute unglaublich viele Online-Casinos, wie das rubyfortune casino, das durch eine unglaublich große Auswahl unterschiedlichster Casino-Slots überzeugt. Aber auch unliebsame Aufgaben kann man mehr und mehr ins Internet verlagern, durch Einrichtungen wie Online-Banking oder Apps zum Sprachen lernen.

Online-Kommunikation

Meist wird dieser Aspekt vergessen, weil die Kommunikation über soziale Medien schon so selbstverständlich zu unserem Alltag gehört. Seien es E-Mails an den Arbeitgeber, Glückwünsche via Facebook oder eine Whatsapp-Gruppe mit Freunden, all diese Gespräche mussten vor wenigen Jahren noch in der Realität geführt werden.

In all diesen Beispielen und vielen weiteren Bereichen erleichtert die Digitalisierung unseren Alltag und regt den Konsum an.