Es ist die 27zigste Auflage der Darts WM, die wir wieder mitverfolgen dürfen. Mit einem Teilnehmerfeld, das noch nie so breit gefächert war wie in diesem Jahr. Die erste Frau gewinnt ein Spiel bei der WM, und immer mehr junge Spieler zeigen den alten Hasen wo eben dieser langläuft. Spannung pur.

Das Event wird live im Fernsehen übertragen, der Sender Sport1 überträgt in Deutschland die Veranstaltung aus dem altehrwürdigen Alexandra Palace. Im Jahre 1875 erbaut, um den gewöhnlichen Menschen einen Ort für Konzerte, Bildung und Unterhaltung zu geben, wird es von den meisten liebevoll Ally Pally genannt. Die Darts WM ist das absolute Highlight im Ally Pally, mit dem Showdown, dem großen Finale, am ersten Abend des Jahres.

Extrem populär aber kommerziell noch nicht ausgeschlachtet

Dies macht diesen Sport vermutlich ebenfalls so sympathisch, denn die Protagonisten sind Typen wie du und ich. Bauarbeiter, Handwerker und Trucker. Die bejubelte erste Frau, die ein Spiel gewann, ist im normalen Leben eine Friseurin. Diese Nähe kommt extrem gut an beim Publikum und sorgt für prächtige Einschaltquoten im Fernsehen, denn im Grunde sind sie alle Underdogs, sind sie alle eher graue Mäuse in ihrem gewöhnlichen Alltag, doch hier im Ally Pally werden sie zu Super-Stars. Für eine Nacht. Für ein Spiel.

Online-Casinos nutzen die Gunst der Stunde

Die kurzen Werbepausen zwischen den Spielen haben die Online-Casinos für sich entdeckt. Sei es das Wunderino oder de.platinumplayonlinecasino.com, sie alle haben verstanden, die Chance zu nutzen und sich richtig zu präsentieren. Denn wenn beim Fußball die Werbekosten zu explodieren scheinen, kann man hier noch für einen vernünftigen Preis gute Werbung machen.

Mehr als nur Werbung

Die Online-Casinos nutzen die Möglichkeit, die Menschen darüber aufzuklären, dass sie in Deutschland, genauer gesagt in Schleswig-Holstein, registriert sind und somit absolut legal und staatlich kontrolliert. Spiel trifft Spiel. Eine perfekte Symbiose und großartige Weise, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.